Martinfest Maria Alber

Wie jedes Jahr im November stand das Martinsfest vor der Tür. Die neuen Kinder durften die ersten Fenster ihrer Laternen gestalten. Die alten Kinder haben nach und nach ebenfalls ihre Laternen mitgebracht. Aufgrund von Corona fand auch dieses Jahr unser Martinsfest leider ohne Eltern statt. Die Kinder wurden am späten…

Mehr erfahren

„Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…“

…dieser Ohrwurm begleitete sowohl die Kinder als auch das Team des Kinderhauses St. Benno über die letzten Wochen. Nachdem sich die Eingewöhnung in den neu eröffneten Gruppen unseres Kinderhauses langsam dem Ende zuneigt, wurde in unseren Wänden fleißig gesungen, geprobt, geteilt und gebastelt. Dies alles geschah in freudiger Erwartung auf…

Mehr erfahren

Mein Tag auf dem Erlebnisbauernhof „Hibsch“

Heute bin ich mit allen Kindern aus meinem Kindergarten mit dem großen Reisebus zum Bauernhof gefahren. Dort begrüßte uns zuerst die Bäuerin Lucia und erzählte uns Kindern, was wir alles Interessantes sehen und machen dürfen. Zuerst begrüßten wir die Kühe im Stall, anschließend machten wir auf den Strohballen gemütlich Brotzeit.

Mehr erfahren

Besuch beim Bauernhof Hibsch

Nach langer Coronapause dürfen die Kindergartenkinder das erste Mal wieder Ausflüge außerhalb des Kindergartens machen. Unsere Kindertagesstätte hat eine langjährige Kooperation mit den Mitarbeitern des Projekts „Nah und gut“. Dort erleben die Kinder unterschiedliche Geschmacksschulungen und erfahren viele interessante und spannende Geschichten aus dem Leben von Bauernhöfen im Landkreis. Am…

Mehr erfahren

Juchuu, unser Tipi ist da!

Schon vor den Sommerferien haben wir für unseren Garten ein Weidentipi bestellt, welches uns der Elternbeirat finanziert hat. Endlich war es so weit: In einem riesigen Paket wurde das Tipi in unseren Garten geliefert. Unter den neugierigen Augen der Kinder packten es die Erzieherinnen aus und wir stellten es an…

Mehr erfahren

Abschlussandacht im Wald

Die Mädchen und Jungen, die im September in die Schule kommen, erlebten am Donnerstag einen ganz besonderen Nachmittag im Wald, wo sie gemeinsam mit ihren Geschwistern, Eltern, Großeltern, Pater Brühl und den Erzieher/innen eine Abschlussandacht feierten. „Ich wachse wie ein Baum“, unter diesem Motto führte Pater Brühl die Kinder und…

Mehr erfahren

Regenbogen – Hoffnungszeichen

„Singen unterm Regenbogen, singen, das ist schön…“   So schallte es am Dienstag, den 27. Juli 2021 durch den Garten, als wir mit den Vorschulkindern und ihren Eltern unseren Abschlussgottesdienst feierten. Das Thema, das uns durch die Feier begleitete, war der bunte Regenbogen. Die Eltern, die im Garten unseres Kindergartens…

Mehr erfahren

Ein turbulentes Kindergartenjahr geht zu Ende

Erneut geht ein ungewöhnliches Kindergartenjahr zu Ende. Corona forderte viel gegenseitiges Verständnis und Flexibilität von Personal, Eltern und  vor allem von den Kindern. Zum Glück konnten wir wenigstens in den letzten Wochen einen annähernden normalen Kindergartenalltag gestalten. So ließen wir das Jahr mit Waldtagen und einem erlebnisreichen Abschlussfest ausklingen, an…

Mehr erfahren

Von der Raupe zum Schmetterling

Passend zu unserem Thema „Von der Raupe zum Schmetterling“ haben die Kinder aus der Bienengruppe tierischen Zuwachs bekommen. Die kleinen Raupen kamen in einer kleinen Box mit Futter an. So war es für die Kinder möglich, die Tierchen jederzeit zu beobachten. Sie wurden jeden Tag größer und größer. Bis eines…

Mehr erfahren